1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Ab Montag Warnstreik im öffentlichen Dienst des Saarlandes

Ab Montag Warnstreik im öffentlichen Dienst des Saarlandes

Saarbrücken. Die Gewerkschaften Verdi und GEW sowie die Tarifunion Beamtenbund im Saarland haben die Landes-Angestellten für den kommenden Montag zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Wie Saar-Verdi-Chef Alfred Staudt am Freitag der SZ sagte, rechnet er damit, dass sich 1500 Beschäfitigte an dem Ausstand und an einem Demonstrationszug durch Saarbrücken beteiligen werden

Saarbrücken. Die Gewerkschaften Verdi und GEW sowie die Tarifunion Beamtenbund im Saarland haben die Landes-Angestellten für den kommenden Montag zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Wie Saar-Verdi-Chef Alfred Staudt am Freitag der SZ sagte, rechnet er damit, dass sich 1500 Beschäfitigte an dem Ausstand und an einem Demonstrationszug durch Saarbrücken beteiligen werden. Vom Warnstreik betroffen sind demnach besonders die Straßendienste, das Uniklinikum und die Arbeiterwohlfahrt. Ein Sprecher des Landesbetriebs für Straßenbau sagte, ein Notdienst sei eingerichtet. dik