1. Nachrichten
  2. Politik

Tödlicher Zwischenfall im Gazastreifen

Tödlicher Zwischenfall im Gazastreifen

Tödlicher Zwischenfall im Gazastreifen Gaza/Tel Aviv. Im Gazastreifen hat es erstmals seit Ende des Gaza-Krieges vor 14 Monaten wieder einen blutigen Zusammenstoß zwischen bewaffneten Mitgliedern der radikal-islamischen Hamas und israelischen Soldaten gegeben. Nach Angaben der israelischen Armee wurden am Freitag ein Offizier und ein Soldat getötet

Tödlicher Zwischenfall im GazastreifenGaza/Tel Aviv. Im Gazastreifen hat es erstmals seit Ende des Gaza-Krieges vor 14 Monaten wieder einen blutigen Zusammenstoß zwischen bewaffneten Mitgliedern der radikal-islamischen Hamas und israelischen Soldaten gegeben. Nach Angaben der israelischen Armee wurden am Freitag ein Offizier und ein Soldat getötet. Zwei weitere Soldaten seien verletzt worden. Nach palästinensischen Augenzeugenberichten kamen zwei Mitglieder des bewaffneten Flügels der Hamas ums Leben.dpaOpposition will Merkel als Kundus-ZeuginBerlin. Nach der Veröffentlichung vertraulicher Unterlagen aus dem Kanzleramt zur Kundus-Affäre dringt die Opposition auf eine baldige Vernehmung von Kanzlerin Angela Merkel vor dem Untersuchungsausschuss. Eine Aussage der CDU-Chefin sei nun "unabdinglich", sagte der Grünen-Politiker Omid Nouripour. In Medien war aus einer Mail zitiert worden, aus der hervorgeht, dass das Kanzleramt schon früh Hinweise auf zivile Opfer beim Luftangriff von Kundus hatte. dpa