1. Nachrichten
  2. Politik

Thüringens Ministerpräsidentin Lieberknecht stellt Kabinett vor

Thüringens Ministerpräsidentin Lieberknecht stellt Kabinett vor

Erfurt. Die künftige CDU/SPD-Landesregierung in Thüringen ist weitgehend komplett. Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) will heute zusammen mit SPD-Chef Christoph Matschie die Mitglieder des künftigen Kabinetts vorstellen, die offizielle Ernennung und Vereidigung der neun Minister soll einen Tag später erfolgen

Erfurt. Die künftige CDU/SPD-Landesregierung in Thüringen ist weitgehend komplett. Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) will heute zusammen mit SPD-Chef Christoph Matschie die Mitglieder des künftigen Kabinetts vorstellen, die offizielle Ernennung und Vereidigung der neun Minister soll einen Tag später erfolgen. Im Gegensatz zur SPD, bei der die Personalien für ihre vier Ministerien weitgehend geklärt sind, wurde in der CDU gestern noch über Namen für die fünf Ministerämter spekuliert. Nach zehn Jahren CDU-Alleinregierung steht Lieberknecht vor dem Problem, dass sie einigen Mitgliedern des Kabinetts ihres Vorgängers Dieter Althaus einen Korb geben muss. dpa