Studie sieht Reformbedarf bei Integration und Bildung

Studie sieht Reformbedarf bei Integration und Bildung

Gütersloh. Deutschland ist nach einer internationalen Studie für die Zukunft relativ gut gerüstet, hat aber Reformbedarf bei sozialer Gerechtigkeit, Integration und Bildung. Im Vergleich zu anderen Industriestaaten der OECD habe Deutschland Vorteile, heißt es in der gestern veröffentlichten Studie der Bertelsmann Stiftung über Reformbedarf und Reformfähigkeit

Gütersloh. Deutschland ist nach einer internationalen Studie für die Zukunft relativ gut gerüstet, hat aber Reformbedarf bei sozialer Gerechtigkeit, Integration und Bildung. Im Vergleich zu anderen Industriestaaten der OECD habe Deutschland Vorteile, heißt es in der gestern veröffentlichten Studie der Bertelsmann Stiftung über Reformbedarf und Reformfähigkeit. Die Forscher loben vor allem sehr gute demokratisch-rechtsstaatliche Rahmenbedingungen, die Wirtschafts- und Beschäftigungspolitik und die Umweltpolitik.Insgesamt liegt die Bundesrepublik unter den 31 untersuchten Staaten auf dem achten Platz. Auf den ersten Plätzen finden sich Schweden, Norwegen und Finnland vor Neuseeland, Dänemark, der Schweiz und Kanada. Der Schlussgruppe gehören Italien, die Slowakei, Mexiko, Griechenland und die Türkei an. dpa