1. Nachrichten
  2. Politik

Studie: Fast drei Millionen beziehen langfristig Hartz IV

Studie: Fast drei Millionen beziehen langfristig Hartz IV

In Deutschland sind fast drei Millionen Menschen länger als vier Jahre auf Hartz-IV-Leistungen angewiesen. Mit 46,3 Prozent ist das fast die Hälfte aller Empfänger von Arbeitslosengeld II und Sozialgeld , wie das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen am Freitag mitteilte.

Die Auswertung der Grundsicherungsstatistik der Bundesagentur für Arbeit für das Jahr 2014 habe weiter ergeben, dass nur 22,4 Prozent der Empfänger weniger als zwölf Monate Hilfe benötigten.

Besonders ausgeprägt ist den Angaben zufolge der langfristige Leistungsbezug von mehr als vier Jahren in Ostdeutschland. Spitzenreiter ist das Bundesland Sachsen-Anhalt mit 53,8 Prozent, gefolgt von Berlin (53,2 Prozent) und Brandenburg (52,8 Prozent). Nordrhein-Westfalen liegt mit einer Quote von 46 Prozent im Mittelfeld, wie es hieß. Niedriger fällt die Quote den Wissenschaftlern zufolge in Bayern (36,7 Prozent) und Baden-Württemberg (38 Prozent) aus.