Streit in der AfD – Doch kein Partei-Konvent

Streit in der AfD – Doch kein Partei-Konvent

Bei der Alternative für Deutschland wird es heute doch keinen Parteikonvent geben - anders als von der Co-Vorsitzenden Frauke Petry beabsichtigt. Die Landesvorsitzenden beschlossen am Freitag aber in einer Telefonkonferenz, am 20. Juni in Kassel ein Treffen der "Vertreter aus Ländern und Bundespartei" zu organisieren.

Ob dieses Treffen dann ein beschlussfähiger Parteikonvent sein wird, ist aber noch völlig offen. Das Hin und Her ist Teil des Machtkampfs zwischen dem Co-Vorsitzenden Bernd Lucke vom liberal-konservativen Flügel und seiner Kollegin Petry vom national-konservativen Flügel. In der Sonntagsfrage büßte die AfD einen Punkt ein auf vier Prozent, beim Politbarometer kommt sie sogar nur auf zwe i Prozent.

Mehr von Saarbrücker Zeitung