1. Nachrichten
  2. Politik

Stasi-Vorwürfe gegen Lötzsch-Ehemann

Stasi-Vorwürfe gegen Lötzsch-Ehemann

Berlin. Der Ehemann der designierten Linkspartei-Chefin Gesine Lötzsch soll nach einem Bericht der Zeitung "Die Welt" in der DDR Inoffizieller Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit gewesen sein. Lötzsch ging gestern nicht direkt auf die Vorwürfe ein

Berlin. Der Ehemann der designierten Linkspartei-Chefin Gesine Lötzsch soll nach einem Bericht der Zeitung "Die Welt" in der DDR Inoffizieller Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit gewesen sein. Lötzsch ging gestern nicht direkt auf die Vorwürfe ein. Sie werde aber jedem Versuch entgegentreten, "das Schicksal meines Mannes für durchsichtige Kampagnen zu missbrauchen". dpa