1. Nachrichten
  2. Politik

SPD trauert um Hans Matthöfer

SPD trauert um Hans Matthöfer

Dresden. Der frühere Bundesfinanzminister und SPD-Politiker Hans Matthöfer (Foto: ddp) ist tot. Wie der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel gestern auf dem SPD-Parteitag in Dresden mitteilte, starb Matthöfer im Alter von 84 Jahren nach langer Krankheit

Dresden. Der frühere Bundesfinanzminister und SPD-Politiker Hans Matthöfer (Foto: ddp) ist tot. Wie der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel gestern auf dem SPD-Parteitag in Dresden mitteilte, starb Matthöfer im Alter von 84 Jahren nach langer Krankheit. Gabriel würdigte Matthöfer, der seit 1950 der SPD angehörte, als herausragenden Sozialdemokraten, der mitgeholfen habe, die Welt solidarischer und lebenswerter zu gestalten. "Wir sind ihm zu großem Dank verpflichtet und sind stolz darauf, dass er einer der Unsrigen war." Matthöfer gehörte dem Bundestag von 1961 bis 1987 an und war unter anderem Bundesfinanzminister unter Helmut Schmidt. ddp