SPD-Kanzlerkandidat Steinmeier fordert mehr Geld für Bildung

Nürnberg. SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier hat eine massive Erhöhung der Bildungsinvestitionen gefordert. Deutschland brauche mehr Ganztagsschulen, mehr Lehrer, mehr Sozialarbeiter in den Schulen, sagte der SPD-Vizevorsitzende am Wochenende vor der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Nürnberg

Nürnberg. SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier hat eine massive Erhöhung der Bildungsinvestitionen gefordert.Deutschland brauche mehr Ganztagsschulen, mehr Lehrer, mehr Sozialarbeiter in den Schulen, sagte der SPD-Vizevorsitzende am Wochenende vor der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Nürnberg. Der Außenminister plädierte zudem für eine verbindliche Absprache zwischen Bund und Ländern, die Zahl der Schulabbrecher jährlich um zehn Prozent zu senken. 80 000 junge Menschen ohne Schulabschluss bedeuteten "jedes Jahr neu zehntausendfach zerstörte Perspektiven, enttäuschte Hoffnungen, keine Ausbildung und keine Arbeit". dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort