1. Nachrichten
  2. Politik

Schwarz-Gelb liegt im Bund weiter vorn

Schwarz-Gelb liegt im Bund weiter vorn

Schwarz-Gelb liegt im Bund weiter vornBerlin. Union und FDP haben laut Umfragen in der Wählergunst die Nase weiterhin vorn. In den Erhebungen der Forschungsinstitute Forsa und Allensbach kommen CDU/CSU und die FDP zusammen auf eine absolute Mehrheit von 51 Prozent der Stimmen

Schwarz-Gelb liegt im Bund weiter vornBerlin. Union und FDP haben laut Umfragen in der Wählergunst die Nase weiterhin vorn. In den Erhebungen der Forschungsinstitute Forsa und Allensbach kommen CDU/CSU und die FDP zusammen auf eine absolute Mehrheit von 51 Prozent der Stimmen. Die SPD landete in den gestern veröffentlichten Wählerbefragungen bei Forsa auf 23, bei Allensbach auf 24, 5 Prozent. Laut Allensbach verlor die FDP einen Punkt und kommt auf 13,5 Prozent. Grüne und Linke verharren bei 10,5 beziehungsweise 10 Prozent. Laut Forsa erreicht die Linkspartei 11, die Grünen 10 Prozent. dpaIn Afrika entführte Deutsche wieder freiBamako. Drei Monate nach ihrer Entführung im Grenzgebiet zwischen Mali und Niger ist die Deutsche Marianne P. wieder frei. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen wurde die pensionierte Lehrerin im Norden des Landes gestern zusammen mit einer Schweizer Touristin und zwei kanadischen Diplomaten freigelassen. afp