1. Nachrichten
  2. Politik

Saarstahl zahlt 34 000 Euro für Verbesserungsvorschlag

Saarstahl zahlt 34 000 Euro für Verbesserungsvorschlag

Völklingen. Mit einer Rekordprämie belohnt Saarstahl den Verbesserungsvorschlag eines Mitarbeiters: Günter Schneider aus dem Stahlwerk Völklingen erhält für die Optimierung der Entschwefelungsanlage 34 220 Euro, teilte das Unternehmen gestern mit. Es ist die höchste jemals ausgezahlte Einzelprämie der Firmengeschichte

Völklingen. Mit einer Rekordprämie belohnt Saarstahl den Verbesserungsvorschlag eines Mitarbeiters: Günter Schneider aus dem Stahlwerk Völklingen erhält für die Optimierung der Entschwefelungsanlage 34 220 Euro, teilte das Unternehmen gestern mit. Es ist die höchste jemals ausgezahlte Einzelprämie der Firmengeschichte. Die Idee des 61-Jährigen aus Namborn führt unter anderem zu erheblichen Einsparungen beim Einsatz von Kalk und Magnesium. Saarstahl spart dadurch bereits im ersten Jahr 115 000 Euro ein. red