Saarlands Abiturienten erreichen nur mittelmäßige Noten

Saarbrücken/Berlin · Die Abiturienten des Jahres 2014 im Saarland haben im Schnitt eine Note von 2,44 erzielt. Damit liegen sie im bundesweiten Vergleich im Durchschnitt. Insgesamt hätten knapp 3600 Menschen an Gymnasien, Gesamt- und Berufsschulen ihr Abitur gemacht, berichtete die Kultusministerkonferenz gestern.

Spitzenreiter ist Thüringen mit einem Notenschnitt von 2,16, das Schlusslicht bildet Niedersachsen (2,61). Im Saarland wurden 1,65 Prozent aller Prüflinge mit "sehr gut" bewertet. 2,6 Prozent fielen durch.