Saarland will Lockerungen beim Mutterschutz

Saarbrücken · . Saar-Familienministerin Monika Bachmann (CDU ) hat von ihrer Berliner Amtskollegin Manuela Schwesig (SPD ) dringend Lockerungen im Mutterschutzgesetz gefordert. Vor allem Beschäftigungsverbote für Schwangere führten zu "signifikanten Karrierenachteilen", so Bachmann in einem Schreiben an Schwesig, das der SZ vorliegt.

>