Saarland testet aus Kostengründen Straße ohne Leitpfosten

Saarland testet aus Kostengründen Straße ohne Leitpfosten

Neunkirchen. Im Saarland soll getestet werden, ob Straßen auch ohne Leitpfosten an den Rändern sicher befahren werden können. Bei dem deutschlandweit einmaligen Versuch werden an einer rund sechs Kilometer langen Strecke bei Niedaltdorf die Pfosten zur Probe entfernt, wie der Landesbetrieb für Straßenbau Saarland gestern mitteilte

Neunkirchen. Im Saarland soll getestet werden, ob Straßen auch ohne Leitpfosten an den Rändern sicher befahren werden können. Bei dem deutschlandweit einmaligen Versuch werden an einer rund sechs Kilometer langen Strecke bei Niedaltdorf die Pfosten zur Probe entfernt, wie der Landesbetrieb für Straßenbau Saarland gestern mitteilte. Ziel sei es, die Kosten für die Fahrbahnbegrenzungen künftig zu verringern. Nach einem Jahr soll Bilanz gezogen werden. , Seite A 4: Glosse lrs