1. Nachrichten
  2. Politik

Saarland plant mit Flüchtlings-Kosten von 95 Millionen Euro

Saarland plant mit Flüchtlings-Kosten von 95 Millionen Euro

Das Saarland rechnet in diesem Jahr mit 95 Millionen Euro Kosten für die Integration von Flüchtlingen im Land. Das teilte die Staatskanzlei auf SZ-Anfrage mit. Die entsprechende Summe sei in den aktuellen Haushalt eingestellt.

Voriges Jahr waren dafür 59 Millionen Euro eingeplant. Die Bundesregierung will derweil am Montag die ersten Syrer aus der Türkei als reguläre Flüchtlinge einfliegen lassen. Es handele sich vor allem um Familien mit Kindern, teilte das Innenministerium mit. >