Saarländische Verfassungsschützer rechnen mit mehr Salafisten

Saarländische Verfassungsschützer rechnen mit mehr Salafisten

Der saarländische Verfassungsschutz erwartet im nächsten Jahr eine Zunahme der Zahl von Salafisten im Saarland. Das sagte Verfassungsschutz-Direktor Helmut Albert im Interview mit der Saarbrücker Zeitung.

Derzeit beobachteten seine Mitarbeiter 210 Islamisten, darunter 100, die dem besonders strengen Salafismus anhängen. "Wir werden wahrscheinlich im nächsten Jahr höhere Zahlen haben", sagte Albert. Der Salafismus sei für jüngere Leute wegen seiner klaren Regeln attraktiv. Er schätze, dass unter den Salafisten im Saarland rund zehn Prozent gewaltbereit sind. Albert forderte mehr Aufklärung. Denn Terroranschläge wie in Paris beruhten nicht auf einem Missbrauch, sondern einem falschen Verständnis der Religion. > : Interview