1. Nachrichten
  2. Politik

Saarländer produzieren deutlich weniger Müll

Saarländer produzieren deutlich weniger Müll

Die Saarländer produzieren nur noch halb so viel Müll wie vor 25 Jahren. 2013 sammelten die Entsorgungsbetriebe je Einwohner im Schnitt 188 Kilo an Haus- und Sperrmüll ein, wie das Statistische Amt gestern mitteilte.

1990 kamen pro Kopf noch 367 Kilo zusammen. Besonders stark zurückgegangen ist das Müllaufkommen seit 2011.