1. Nachrichten
  2. Politik

Saar-Politiker trauern um Anschlagsopfer

Saar-Politiker trauern um Anschlagsopfer

Saarländische Politiker haben nach dem Anschlag von Nizza ihre Solidarität und ihr Mitgefühl mit den französischen Nachbarn erklärt. Der Europapolitiker Jo Leinen (SPD ) warb für einen stärkeren Zusammenhalt im Kampf gegen Hass und Terrorismus . "Der Terrorismus ist eine Gefahr für unsere Werte und Freiheiten in Europa", betonte er. Europa müsse gemeinsam die Ursachen für Terrorismus bekämpfen. Dem stimmte auch der Piraten-Fraktionsvorsitzende Michael Hilberer zu. "Wir können Terrorismus nur wirksam begegnen, indem wir langfristig die vielschichtigen Gründe, die zur Radikalisierung und zur Verneinung von Menschlichkeit führen, bekämpfen", betonte er. Dabei sollten "Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit" zum "Maßstab unseres Handelns" werden.

Dem schloss sich auch die Grünen-Landesvorsitzende Tina Schöpfer an. "Solche Anschläge können jeden treffen, gleich welcher Hautfarbe, Nationalität, politischer oder religiöser Einstellung", erklärte sie.