1. Nachrichten
  2. Politik

Rückendeckung für Kramp-Karrenbauer im Streit um Homo-Ehe

Rückendeckung für Kramp-Karrenbauer im Streit um Homo-Ehe

Nach ihrer umstrittenen Warnung vor einer Öffnung der Ehe für Homosexuelle erhält Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU ) Unterstützung aus der Union. Der CSU-Politiker Günther Beckstein betonte, man müsse in dieser Debatte auch konservativere Meinungen akzeptieren.

Der Saarbrücker Staatsrechtler Professor Christoph Gröpl warnte angesichts der heftigen Kritik an Kramp-Karrenbauer vor einer "ernsten Gefahr für die freie Meinungsäußerung". Jungsozialisten und Homosexuellen-Vertreter in der Saar-SPD fordern derweil Kramp-Karrenbauers Rücktritt. > , B 2: Berichte