Richter in Moskau von Auftragskiller erschossen

Moskau. Ein für sein Engagement gegen Neonazis bekannter russischer Richter ist gestern in Moskau vor seiner Wohnungstür erschossen worden. Der 47-jährige Eduard Tschuwaschow wurde nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft mit Schüssen in Kopf und Brust getötet. Die Bluttat, die vermutlich ein Auftragskiller begangen habe, sei wahrscheinlich ein Racheakt für eine Verurteilung, hieß es

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort