Regierung überarbeitet Kurzhaarerlass für Soldaten

Bundeswehr : Regierung überarbeitet Haar-Erlass für Soldaten

Das Bundesverteidigungsministerium hat eine schnelle gesetzliche Regelung angekündigt, damit Soldaten auch künftig nur kurze Haare tragen dürfen. Man werde jetzt zügig darangehen, eine gesetzliche Grundlage zu schaffen, kündigte ein Sprecher am Freitag in Berlin an.

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hatte am Vortag eine Beschwerde eines Stabsfeldwebel dagegen zurückgewiesen, dass er keine langen Haare tragen darf, aber eine Überarbeitung der entsprechenden Regelung verlangt. Soldatinnen dürfen ihre Haare zum Zopf binden.

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung