Poroschenko verlängert Waffenruhe nicht

Poroschenko verlängert Waffenruhe nicht

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat die ausgelaufene Waffenruhe in der Ostukraine nicht verlängert. Stattdessen werde die „Anti-Terror-Operation“ der Armee gegen die prorussischen Separatisten fortgesetzt, sagte Poroschenko in der Nacht zum Dienstag.

"Wir werden in die Offensive gehen und unser Land befreien", sagte er.