1. Nachrichten
  2. Politik

Piraten im Golf von Aden

Piraten im Golf von Aden

Piraten im Golf von Aden "Achtung Piraten" heißt es im Moment am Golf von Aden. So wird das Meer vor der Küste des ostafrikanischen Landes Somalia genannt. Dort haben Piraten im Jahr 2008 schon über 130 Schiffe überfallen. Sie haben zwar keine Augenklappen und Holzbeine wie in Piratenfilmen, werden aber trotzdem gefürchtet

Piraten im Golf von Aden "Achtung Piraten" heißt es im Moment am Golf von Aden. So wird das Meer vor der Küste des ostafrikanischen Landes Somalia genannt. Dort haben Piraten im Jahr 2008 schon über 130 Schiffe überfallen. Sie haben zwar keine Augenklappen und Holzbeine wie in Piratenfilmen, werden aber trotzdem gefürchtet. Der Golf von Aden ist ein beliebter Weg für Schiffe: Normalerweise fahren alle Schiffe, die von Europa nach Asien wollen, durch den Golf von Aden. Denn sonst müssten sie einen Umweg um Afrika machen. Das dauert zwei bis drei Wochen länger und kostet viel Geld, weil die Schiffe viel mehr Benzin verbrauchen. Um den Golf von Aden in Zukunft sicherer zu machen, sind Soldaten mit Schiffen aus vielen Ländern auf dem Weg dorthin. Auch deutsche Soldaten sollen mitmachen. logo!, die ZDF-Nachrichten für Kinder - um 15.50 Uhr im KI.KA.