1. Nachrichten
  2. Politik

Obamas Gesundheitsreform nimmt Hürde im Kongress

Obamas Gesundheitsreform nimmt Hürde im Kongress

Washington. Der Plan von US-Präsident Barack Obama für eine umfassende Gesundheitsreform ist im Kongress einen wichtigen Schritt vorangekommen. Die Abgeordneten seiner Demokraten im Repräsentantenhaus einigten sich am Mittwoch (Ortszeit) auf die Eckpunkte eines Gesetzentwurfs, der im September zur Abstimmung gestellt werden soll

Washington. Der Plan von US-Präsident Barack Obama für eine umfassende Gesundheitsreform ist im Kongress einen wichtigen Schritt vorangekommen. Die Abgeordneten seiner Demokraten im Repräsentantenhaus einigten sich am Mittwoch (Ortszeit) auf die Eckpunkte eines Gesetzentwurfs, der im September zur Abstimmung gestellt werden soll. Präsident Obama begrüßte den Kompromissentwurf im Repräsentantenhaus. Er räumte ein, dass sich sein Zeitplan, der eine Verabschiedung des Projekts vor Beginn der Parlamentsferien im August vorsah, nicht halten lasse. "Im besten Fall wird es ein Votum erst Ende September oder Anfang Oktober geben", sagte er. In der zweiten Kongresskammer, dem Senat, steht eine Einigung auf einen Entwurf weiter aus. afp