Obama verschärft Klima-Ziele und greift Kohle-Lobby an

Washington · US-Präsident Barack Obama legt sich mit der US-Kohlelobby an, um dem Klimawandel Einhalt zu gebieten. Der "Clean Power Plan", den er gestern in Washington vorstellte, fordert, dass die Kraftwerke ihren Schadstoffausstoß bis 2030 um 32 Prozent im Vergleich zu 2005 verringern müssen.

Sollten die Vorsätze umgesetzt werden, müssten demnach Hunderte Kohlekraftwerke schließen. Es zeichnet sich bereits starker Widerstand der Republikaner ab. > , : Meinung

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort