1. Nachrichten
  2. Politik

Obama geht in Umfragen wieder in Führung

Obama geht in Umfragen wieder in Führung

Washington. Vor dem Hintergrund der Turbulenzen auf den Finanzmärkten hat der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Barack Obama in jüngsten Wahlumfragen aufgeholt und den Republikaner John McCain überrundet. In einer gestern veröffentlichten Umfrage der Universität Quinnipiac kam Obama auf 49 Prozent, McCain erzielte 45 Prozent

Washington. Vor dem Hintergrund der Turbulenzen auf den Finanzmärkten hat der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Barack Obama in jüngsten Wahlumfragen aufgeholt und den Republikaner John McCain überrundet. In einer gestern veröffentlichten Umfrage der Universität Quinnipiac kam Obama auf 49 Prozent, McCain erzielte 45 Prozent. Eine gleichzeitig veröffentlichte Erhebung der "New York Times" kam mit 48 zu 43 Prozent zu einem ähnlichen Ergebnis. Noch in der Vorwoche hatte McCain in den meisten Umfragen einen kleinen Vorsprung. afp