1. Nachrichten
  2. Politik

Null Punkte für eine Deutsche im Deutsch-Abitur in Frankreich

Null Punkte für eine Deutsche im Deutsch-Abitur in Frankreich

Schockmoment für eine deutsche Schülerin in Frankreich: Ausgerechnet im Fach Deutsch drohten ihr bei der schriftlichen Abi-Prüfung null Punkte, weil ihre Arbeit verloren ging. Gestern tauchten die Unterlagen aber wieder auf, wie die Abiturientin und ihre Mutter sagten. Die Arbeit bekam schließlich 18 von 20 möglichen Punkten, und das Mädchen hat ihr Abitur bestanden.

Das Malheur ereignete sich an einem Gymnasium im bretonischen Quimper : Weil die schriftliche Deutsch-Prüfung der Schülerin verschwand, musste die Arbeit mit null Punkten bewertet werden. Dem Mädchen, das vor sechs Jahren mit ihrer Familie in die Bretagne gezogen war, drohte eine mündliche Nachprüfung.

"Es ist uns sehr unangenehm", sagte der Schuldirektor aus Quimper . Die Mutter der Schülerin, selbst Lehrerin, zeigte sich erleichtert, dass die Arbeit schließlich gefunden wurde. Sauer auf ihre Kollegen sei sie nicht, sagte sie - würde aber trotzdem gerne wissen, wie die Arbeit ihrer Tochter zwischenzeitlich verschwinden konnte.