1. Nachrichten
  2. Politik

Neues von der Schweinegrippe

Neues von der Schweinegrippe

Neues von der Schweinegrippe Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat die Schweinegrippe vor kurzem zur Pandemie erklärt. Das bedeutet, dass sich die Krankheit weltweit ausgebreitet hat. Meistens ist von einer Grippewelle zunächst nur ein bestimmtes Gebiet betroffen. So tauchte die Schweinegrippe anfangs in Mexiko auf und dann auch in den USA

Neues von der Schweinegrippe Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat die Schweinegrippe vor kurzem zur Pandemie erklärt. Das bedeutet, dass sich die Krankheit weltweit ausgebreitet hat. Meistens ist von einer Grippewelle zunächst nur ein bestimmtes Gebiet betroffen. So tauchte die Schweinegrippe anfangs in Mexiko auf und dann auch in den USA. Weil aber viele Menschen auf der ganzen Welt umherreisen, wurden nach und nach auch Menschen in anderen Ländern mit dem Virus angesteckt. Mittlerweile gibt es die Schweinegrippe in mehr als 80 Ländern. Etwa 40 000 Menschen haben sich das SchweinegrippeVirus bisher schon eingefangen. Doch es gibt Medikamente, die gut helfen. In den allermeisten Fällen werden die Menschen deshalb nach kurzer Zeit wieder gesund. Außerdem gibt es jetzt einen Impfstoff gegen die Schweinegrippe. Weil dieser noch ein paar Tests durchlaufen muss, dauert es wahrscheinlich noch einige Zeit, bis der Impfstoff in den Apotheken verkauft wird. Dann kann man sich beim Arzt gegen die Schweinegrippe impfen lassen, genau wie gegen viele andere Krankheiten.logo!, die ZDF-Nachrichten für Kinder - heute um 8.50 Uhr im ZDF.Im Internet: www.logo.tv.de