1. Nachrichten
  2. Politik

Neuer Streit bei den Saar-Grünen um Erneuerung

Neuer Streit bei den Saar-Grünen um Erneuerung

Nach der Niederlage bei der Landtagswahl fordert die innerparteiliche Opposition der Saar-Grünen einen völligen Neuanfang des Landesverbandes. Der angekündigte Rückzug von Parteichef Hubert Ulrich könne nur ein erster Schritt sein, schreiben gut 40 Mitglieder in einem offenen Brief, darunter führende Kommunalpolitiker und zwei ehemalige Staatssekretäre. "Das ‚System Hubert Ulrich‘ muss beendet werden und die Partei sich von der Basis her erneuern."

Landespolitik Seite B2