Neuer Schulungsort in Dillingen: Techniker und Meisterausbildung

Neuer Schulungsort in Dillingen: Techniker und Meisterausbildung

Geprüfter Industriemeister (IHK) - im Schichtmodell Die Weiterbildung zum Geprüften Industriemeister dauert 2,5 Jahre und endet mit einer Prüfung vor der IHK Saarland. Das Festo Lernzentrum vermittelt Arbeitnehmern diese gehobene berufliche Qualifikation in berufs- und schichtbegleitender Form, also parallel zum Job und zur eigenen Schicht, um somit zukünftig ein größeres Aufgaben- und Verantwortungsgebiet im eigenen Unternehmen abdecken zu können.

Eine Weiterbildung wird finanziell, durch das Meister-BAföG, vom Staat gefördert.

Staatlich geprüfter Techniker

Die Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker dauert 4 Jahre und endet mit einer staatlichen Prüfung im Festo Technikum. Das Festo Lernzentrum bietet Arbeitnehmern diese anspruchsvolle berufliche Qualifikation ebenfalls in berufsbegleitender Form an. Die finanzielle Förderung durch Meister-BAföG ist auch hier möglich.

Das Festo Lernzentrum

Die berufsbegleitenden Weiterbildungen finden derzeit an den Schulungsorten in St. Ingbert-Rohrbach (Festo Lernzentrum), Sulzbach-Neuweiler (TGBBZ Sulzbach) und Saarbrücken (TGBBZ 1 Saarbrücken) statt. Aufgrund der stetig steigenden Nachfrage bietet das Festo Lernzentrum ab Herbst den Geprüften Industriemeister Fachrichtung Metall (IHK) und den Staatlich geprüften Techniker in der Fachrichtung Maschinentechnik auch am Standort Dillingen (KBBZ Dillingen) an.

Meister-BAföG

Das Meister-BAföG erhält grundsätzlich jede Fachkraft mit abgeschlossener Berufsausbildung, die sich höher qualifizieren möchte. Es ist einkommens-, alters- und vermögensunabhängig.























Weitere Informationen unter

www.festo-lernzentrum.de

Telefon (0 68 94) 591-7400.

Zum Thema:

Info-Veranstaltung in DillingenFür den neuen Schulungsort in Dillingen wird im KBBZ Dillingen speziell die Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker Fachrichtung Maschinentechnik und zum Geprüften Industriemeister Fachrichtung Metall (IHK) an folgendem Termin vorgestellt: Mittwoch, 12. Juni 2013, 17 Uhr. Informationen unter Telefon (0 68 94) 591-7400.