1. Nachrichten
  2. Politik

Neue Turbulenzen in der Koalition beim Thema Steuerentlastung

Neue Turbulenzen in der Koalition beim Thema Steuerentlastung

Berlin. In der schwarz-gelben Koalition verschärft sich der Konflikt um die für 2013 angepeilten Steuererleichterungen. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) erteilte Entlastungen in größerem Milliarden-Umfang eine Absage. FDP-Generalsekretär Christian Lindner wies Schäuble in einer scharfen Reaktion auf den "klaren Arbeitsauftrag" der Koalitionsspitzen hin

Berlin. In der schwarz-gelben Koalition verschärft sich der Konflikt um die für 2013 angepeilten Steuererleichterungen. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) erteilte Entlastungen in größerem Milliarden-Umfang eine Absage. FDP-Generalsekretär Christian Lindner wies Schäuble in einer scharfen Reaktion auf den "klaren Arbeitsauftrag" der Koalitionsspitzen hin. FDP-Chef und Wirtschaftsminister Philipp Rösler mahnte im "Hamburger Abendblatt" angesichts des Wachstums: "Wir dürfen den richtigen Zeitpunkt für Entlastungen nicht verpassen." Auch der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer forderte, nicht länger auf der Bremse zu stehen. Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) versuchte die Wogen zu glätten und sicherte Entlastungen für die Bürger noch in dieser Legislaturperiode zu. dpa