1. Nachrichten
  2. Politik

Neue Spannungen nach Angriff auf türkische Botschaft

Neue Spannungen nach Angriff auf türkische Botschaft

Tel Aviv. Der Angriff eines Palästinensers auf die türkische Botschaft in Tel Aviv hat für neue Spannungen zwischen Israel und der Türkei gesorgt. Das Außenministerium in Ankara forderte gestern einen besseren Schutz seiner diplomatischen Vertretung in der israelischen Küstenmetropole

Tel Aviv. Der Angriff eines Palästinensers auf die türkische Botschaft in Tel Aviv hat für neue Spannungen zwischen Israel und der Türkei gesorgt. Das Außenministerium in Ankara forderte gestern einen besseren Schutz seiner diplomatischen Vertretung in der israelischen Küstenmetropole. Ankara sei überrascht, wie leicht der Mann auf das Gelände der Botschaft vordringen konnte, zitierten türkische Medien einen Mitarbeiter des Ministeriums. Der Mann hatte für kurze Zeit den türkischen Konsul und dessen Frau als Geiseln genommen. Der Palästinenser hatte sich am Vortag mehrere Stunden lang mit einer Spielzeugpistole und einem Messer in der Botschaft verschanzt. Er bedrohte Mitarbeiter der Botschaft und forderte politisches Asyl in der Türkei. Sicherheitsleute der diplomatischen Vertretung konnten den Mann schließlich überwältigten. dpa