Nachrichten

Weitere CDU-Politiker für Pkw-MautBerlin. Eine Pkw-Maut auf Autobahnen findet trotz des wiederholten Neins der Bundesregierung zusehends Anhänger in der CDU. Die Mittelstandsvereinigung der CDU/CSU unterstützt eine Einführung

Weitere CDU-Politiker für Pkw-Maut

Berlin. Eine Pkw-Maut auf Autobahnen findet trotz des wiederholten Neins der Bundesregierung zusehends Anhänger in der CDU. Die Mittelstandsvereinigung der CDU/CSU unterstützt eine Einführung. Sie müsse aber "Baustein eines Gesamtkonzeptes für den Erhalt und den Ausbau des Straßennetzes in Deutschland sein", sagte der Vorsitzende Josef Schlarmann (CDU) gestern. dpa

Putin bezeichnet

die USA als Parasit

Moskau. In einer Rede vor kremltreuen Jugendlichen hat Russlands Regierungschef Wladimir Putin die USA kritisiert. Washington verhalte sich in der Finanzwelt "wie ein Parasit" und bringe die Weltwirtschaft mit der Monopolstellung des Dollars ins Wanken, sagte er im Ferienlager Seligersee rund 400 Kilometer nordwestlich von Moskau. Sieben Monate vor der Präsidentenwahl 2012 ließ Putin offen, ob er oder Kremlchef Dmitri Medwedew antreten wird. dpa

Zwei Uiguren

in China getötet

Peking. In der nordwestchinesischen Unruheregion Xinjiang geht das Blutvergießen weiter. Nach der tödlichen Gewalt am Wochenende habe die Polizei zwei Verdächtige erschossen, die beide der mehrheitlich muslimischen Minderheit der Uiguren angehörten. Das berichteten staatliche Medien gestern. Die beiden 29 und 34 Jahre alten Männer seien am Vorabend in Vororten der Oasenstadt Kashgar getötet worden. dpa

Zeitung: Mahler räumt Stasi-Tätigkeit ein

Berlin. Der frühere RAF-Terrorist und heutige Rechtsextremist Horst Mahler (75) hat eingeräumt, als Inoffizieller Mitarbeiter für die DDR-Staatssicherheit gearbeitet zu haben. Wie die "Berliner Zeitung" aus Ermittlerkreisen erfuhr, stand Mahler von 1967 bis 1970 in den Diensten der Stasi-Hauptverwaltung A, die für die Auslandsspionage zuständig war. afp