Missbrauchsopfer fordern Geld von Orden

Missbrauchsopfer fordern Geld von OrdenBerlin. Ein halbes Jahr nach dem Bekanntwerden von sexuellem Missbrauch an deutschen Jesuitenschulen haben die Opfer einen konkreten Vorschlag des Ordens für finanzielle Entschädigung gefordert. Auch Therapiekosten müssten übernommen werden, sagte gestern Matthias Kasch, Vertreter der Betroffenengruppe "Eckiger Tisch", in Berlin

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort