Merkel ruft Koalition zu mehr Teamgeist auf

Merkel ruft Koalition zu mehr Teamgeist auf

Berlin. Nach der Schlappe bei der Bundespräsidentenwahl hat Kanzlerin Angela Merkel die Koalition zu mehr Teamgeist aufgefordert. CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe sagte nach einer Sitzung der Parteispitze, allen sei bewusst, "dass wenn sich hier Unmut äußert, das ein Unmut ist, der uns allen gilt"

Berlin. Nach der Schlappe bei der Bundespräsidentenwahl hat Kanzlerin Angela Merkel die Koalition zu mehr Teamgeist aufgefordert. CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe sagte nach einer Sitzung der Parteispitze, allen sei bewusst, "dass wenn sich hier Unmut äußert, das ein Unmut ist, der uns allen gilt". Der Unmut habe auch seine Ursache darin, "dass wir zu wenig als Mannschaft auch in der Koalition erlebbar waren". CDU-Chefin Merkel ist heute erstmals zu Gast in der FDP-Fraktion. FDP-Generalsekretär Christian Lindner hofft, dass daraus künftig eine Tradition wird. Es sei ein schönes Signal, dass die Koalition den Willen habe, gemeinsam voranzukommen. dpa