Merkel pocht bei Erdogan auf Meinungsfreiheit

ANKARA · () Bei einem Treffen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auf die Einhaltung der Meinungsfreiheit in der Türkei gepocht. Sie habe "darauf hingewiesen, dass in diesem tiefgreifenden Umbruch die Gewaltenteilung und Meinungsfreiheit gewahrt sein" müssen, sagte sie gestern im Präsidentenpalast in Ankara. "Opposition gehört zu einem demokratischen Staat dazu", betonte Merkel.

Themen des Tages

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort