Merkel nennt Vorfälle in Sachsen „zutiefst beschämend“

Merkel nennt Vorfälle in Sachsen „zutiefst beschämend“

Kanzlerin Angela Merkel (CDU ) hat die fremdenfeindlichen Vorfälle im sächsischen Clausnitz als "feige" verurteilt. Sie seien "zutiefst beschämend", erklärte Regierungssprecher Steffen Seibert in ihrem Namen.

Merkel warnte aber vor Pauschalurteilen über Sachsen. > e, Interview