1. Nachrichten
  2. Politik

Mappus: Schlichtung bei Stuttgart 21 kann teuer werden

Mappus: Schlichtung bei Stuttgart 21 kann teuer werden

Stuttgart. Die Schlichtung zu Stuttgart 21 könnte die Träger des Bahnprojekts teuer zu stehen kommen: Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) rechnet damit, dass am Ende der Schlichtung kostspielige Verbesserungsvorschläge stehen könnten

Stuttgart. Die Schlichtung zu Stuttgart 21 könnte die Träger des Bahnprojekts teuer zu stehen kommen: Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) rechnet damit, dass am Ende der Schlichtung kostspielige Verbesserungsvorschläge stehen könnten. Mappus sagte gestern, Vermittler Heiner Geißler werde womöglich Dinge vorschlagen, "die deutlich mehr Geld kosten werden am Ende des Tages". Welche Vorschläge das konkret sein könnten, sagte Mappus nicht. Im Gespräch ist unter anderem ein zweites Gleis zur Anbindung des Fildertunnels an den neuen ICE-Halt am Flughafen. Mappus sagte aber auch, ein Kompromiss ändere nichts daran, dass Bahn, Land und Stadt das bislang 4,1 Milliarden Euro teure Bahnprojekt verwirklichen würden. dpa