Mama ist für die Deutschen das wichtigste Vorbild

Baierbrunn · Die Mamas werden es zu ihrem Ehrentag gerne hören: Nicht religiöse Oberhäupter, Politiker oder Stars bieten einer Mehrheit der Bundesbürger Orientierung - nein, die meisten nennen die eigene Mutter als wichtigstes Vorbild.

Mehr als jeder Fünfte zählt sie zu den zwei entscheidenden Leitfiguren in seinem Leben, wie eine Erhebung der GfK Marktforschung ergab. An zweiter Stelle folge der Vater. Ihn nannten 17,7 Prozent.

Deutlich seltener wurden andere Personen aus dem persönlichen Umfeld angegeben. Jemanden aus dem Bekanntenkreis bezeichneten nur 4,3 Prozent, Freunde 4,2 Prozent als wichtige Richtschnurgeber. Weit abgeschlagen hinter den Eltern lagen auch bedeutende Personen des öffentlichen Lebens. Den Papst etwa nannten nur 1,6 Prozent spontan als persönliches Vorbild.

Doch bei aller Verehrung für die Mama: Zwei von drei Bundesbürgern halten den Muttertag für zu kommerziell. Das ergab eine Umfrage von YouGov. Präsente gibt es trotzdem: 44 Prozent gaben an, in diesem Jahr etwas schenken zu wollen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort