Maliki: Truppenabzug aus Irak bis 2011 Maliki: Truppenabzug aus Irak bis Ende 2011

Maliki: Truppenabzug aus Irak bis 2011 Maliki: Truppenabzug aus Irak bis Ende 2011

Bagdad/Crawford. Über die Vereinbarung eines Abzugs aller ausländischen Truppen aus dem Irak hat es gestern widersprüchliche Angaben gegeben. Der irakische Ministerpräsident Nuri el Maliki teilte mit, es gebe eine Einigung auf den Rückzug aller ausländischen Soldaten bis Ende 2011. Dies wies das Weiße Haus in Washington aber zurück

Bagdad/Crawford. Über die Vereinbarung eines Abzugs aller ausländischen Truppen aus dem Irak hat es gestern widersprüchliche Angaben gegeben. Der irakische Ministerpräsident Nuri el Maliki teilte mit, es gebe eine Einigung auf den Rückzug aller ausländischen Soldaten bis Ende 2011. Dies wies das Weiße Haus in Washington aber zurück. "Die Diskussionen gehen weiter, da wir noch zu keiner Einigung gekommen sind", sagte US-Regierungssprecher Tony Fratto im texanischen Crawford, wo Präsident George W. Bush derzeit seine Ferien verbringt.Unterdessen hat ein 13 Jahre altes Mädchen in letzter Minute ein Blutbad in der Stadt Bakuba nordöstlich von Bagdad verhindert. Das Kind, das von Terroristen mit einer Sprengstoffweste für ein Selbstmordattentat präpariert worden war, stellte sich am Sonntag der Polizei. afp/dpa