1. Nachrichten
  2. Politik

Maas will Opfer des Schwulen-Paragrafen entschädigen

Maas will Opfer des Schwulen-Paragrafen entschädigen

Die Rehabilitierung von Menschen, die in der Nachkriegszeit wegen ihrer Homosexualität verurteilt wurden, rückt näher. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD ) legte gestern Eckpunkte für ein Gesetz vor, das Strafurteile pauschal aufheben und den Opfern eine individuelle Entschädigung gewähren soll.

Nach Angaben der Antidiskriminierungsstelle des Bundes wurden in Deutschland seit 1945 mehr als 50 000 Homosexuelle auf Basis des Paragrafen 175 verfolgt und zu teils mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. > , Meinung