Logo! lag falsch

Logo! lag falschIn dem Artikel von Samstag ist logo! ein Fehler unterlaufen. Dort hieß es: "Die Jahreszeiten richten sich danach, wie die Erde zur Sonne steht. Und um genau 13.04 Uhr ist es soweit: Um diese Uhrzeit ist die Entfernung der Erde zur Sonne am größten." Das ist nicht richtig

Logo! lag falschIn dem Artikel von Samstag ist logo! ein Fehler unterlaufen. Dort hieß es: "Die Jahreszeiten richten sich danach, wie die Erde zur Sonne steht. Und um genau 13.04 Uhr ist es soweit: Um diese Uhrzeit ist die Entfernung der Erde zur Sonne am größten." Das ist nicht richtig. Die Entfernung zwischen Sonne und Erde ist nicht ausschlaggebend für den Wechsel der Jahreszeiten. Verantwortlich ist die Schrägstellung der Erdachse (der Linie zwischen Nord- und Südpol) zu der Bahn, auf der sich die Erde einmal im Jahr um die Sonne dreht. Im Juni ist sie mit ihrer Nordseite, auf der Deutschland liegt, zur Sonne geneigt, im Dezember mit ihrer Südseite. Damit liegt im Dezember die größere Fläche der Nordhalbkugel stets im Dunkeln, Punkte hier "reisen" während der Erdumdrehung überwiegend durch Schatten, die Tage sind kurz. Am Nordpol wird es sogar gar nicht hell. Auf der Südhalbkugel ist dagegen jetzt Sommer, die Tage sind lang. Am Südpol geht die Sonne überhaupt nicht unter. logo!, die ZDF-Nachrichten für Kinder - heute um 15.50 Uhr und 19.50 Uhr im KI.KA. www.logo.tivi.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort