1. Nachrichten
  2. Politik

Linkspolitiker Ramelow für Lafontaines Rückkehr nach Berlin

Linkspolitiker Ramelow für Lafontaines Rückkehr nach Berlin

Berlin. Der thüringische Linken-Fraktionschef Bodo Ramelow wünscht sich Ex-Parteichef Oskar Lafontaine in die Bundespolitik zurück. Er fände es gut, "wenn Oskar Lafontaine und Gregor Gysi die Linke im Bundestagswahlkampf 2013 anführen würden", sagte Ramelow der "Frankfurter Rundschau"

Berlin. Der thüringische Linken-Fraktionschef Bodo Ramelow wünscht sich Ex-Parteichef Oskar Lafontaine in die Bundespolitik zurück. Er fände es gut, "wenn Oskar Lafontaine und Gregor Gysi die Linke im Bundestagswahlkampf 2013 anführen würden", sagte Ramelow der "Frankfurter Rundschau". Auch Parteichefin Gesine Lötzsch sagte, sie könne sich eine Spitzenkandidatur Lafontaines vorstellen. Allerdings werde Lafontaine wohl keine große Neigung haben, noch einmal Parteichef zu werden.Ramelow forderte zudem einen Mitgliederentscheid zur Neubesetzung der Parteispitze. Sie dürfe "nicht noch einmal ausgeklüngelt" werden. "Was wir nicht brauchen, ist eine pompöse Krönungsmesse oder eine Abnick-Aktion." afp/dpa