1. Nachrichten
  2. Politik

Lange Haftstrafen für Anschlag auf Flüchtlingsunterkunft

Lange Haftstrafen für Anschlag auf Flüchtlingsunterkunft

Rund ein halbes Jahr nach dem Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft in Salzhemmendorf bei Hameln hat das Landgericht Hannover die Täter gestern zu hohen Haftstrafen verurteilt. Der 31-jährige Haupttäter Dennis L. muss wegen versuchten Mordes für acht Jahre ins Gefängnis.

Seinen Kumpanen Sascha D. (25) verurteilte das Gericht zu sieben Jahren Haft. Die ebenfalls angeklagte Saskia B. (24) erhielt eine Freiheitsstrafe von vier Jahren und sechs Monaten. Bei dem Anschlag Ende August 2015 waren eine damals 34-jährige Frau aus Simbabwe und ihre drei Kinder nur knapp den Flammen entkommen.