Lafontaine greift in Steuer-Affäre Minister Toscani an

Lafontaine greift in Steuer-Affäre Minister Toscani an

Oskar Lafontaine , Fraktionschef der Linken im Landtag, hat die Landesregierung wegen der Missstände bei der Steuerfahndung scharf kritisiert. Sollte Staatssekretär Axel Spies (CDU ) Finanzminister Stephan Toscani (CDU ) tatsächlich erst im November über die Vorfälle informiert haben, obwohl er bereits früher davon wusste, müsse er entlassen werden, forderte Lafontaine gestern im Landtag.

Toscani erklärte, er sei im Mai auf "Probleme mit dem Leiter der Steuerfahndung " hingewiesen worden, von der Schlamperei bei den Steuer-Daten habe er erst im November erfahren. Die Opposition will nun eine Sondersitzung des Finanzausschusses einberufen. > Stephan

Toscani