1. Nachrichten
  2. Politik

Länderfinanzausgleich: Hessen zur Klage entschlossen

Länderfinanzausgleich: Hessen zur Klage entschlossen

Wiesbaden. Im Streit um den Länderfinanzausgleich ist Hessen fest zur Klage entschlossen. Wenn es im Dezember bei der Ministerpräsidentenkonferenz keine "substanziellen Änderungen" gebe, werde Hessen Anfang 2013 gemeinsam mit Bayern nach Karlsruhe gehen, bekräftigte Regierungschef Volker Bouffier gestern

Wiesbaden. Im Streit um den Länderfinanzausgleich ist Hessen fest zur Klage entschlossen. Wenn es im Dezember bei der Ministerpräsidentenkonferenz keine "substanziellen Änderungen" gebe, werde Hessen Anfang 2013 gemeinsam mit Bayern nach Karlsruhe gehen, bekräftigte Regierungschef Volker Bouffier gestern. Hessen, das pro Kopf am meisten in den Finanzausgleich einzahlt, wird dieses Jahr nach Bouffiers Angaben rund zwei Milliarden Euro beisteuern. dpa