Kundus-Angriff: Bundesanwaltschaft vernimmt Zeugen

Karlsruhe. Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe hat nach einem Bericht von "Spiegel Online" mit den Zeugenvernehmungen zum verheerenden Luftangriff in Kundus begonnen. Neben dem befehlsgebenden Oberst Georg Klein und seinem Flugleitoffizier hätten die Bundesanwälte auch einen an der Entscheidung beteiligten Geheimdiensthauptmann und einen Hauptfeldwebel als Zeugen vorgeladen

Karlsruhe. Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe hat nach einem Bericht von "Spiegel Online" mit den Zeugenvernehmungen zum verheerenden Luftangriff in Kundus begonnen. Neben dem befehlsgebenden Oberst Georg Klein und seinem Flugleitoffizier hätten die Bundesanwälte auch einen an der Entscheidung beteiligten Geheimdiensthauptmann und einen Hauptfeldwebel als Zeugen vorgeladen. Die Bundesanwaltschaft hatte erst vor wenigen Tagen offiziell ein Ermittlungsverfahrens wegen des Luftschlags am 4. September 2009 mit bis zu 142 Opfern gegen Oberst Klein eröffnet. dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort