1. Nachrichten
  2. Politik

Kramp-Karrenbauer warnt vor Sieg der Rechtsextremen in Frankreich

Kramp-Karrenbauer warnt vor Sieg der Rechtsextremen in Frankreich

Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU ) hat mit Bestürzung auf den Erfolg des rechtsextremen Front National (FN) in der ersten Runde der Regionalwahlen in Frankreich reagiert.

Sie befürchtet unter anderem Nachteile für die 20 000 Pendler aus dem Saarland, falls der FN neue Grenzkontrollen zwischen Deutschland und Frankreich durchsetze. Auch Vertreter aller Landtagsparteien äußerten sich gestern besorgt. Sie warnen vor einem schweren Rückschlag für die Zusammenarbeit in der Großregion, falls der FN auch im zweiten Durchgang triumphiert.

Frankreichs Sozialisten wollen am kommenden Sonntag in mehreren Regionen auf einen eigenen Kandidaten verzichten, um den konservativen Bewerber im Kampf gegen den FN zu stärken. In Elsass-Champagne-Ardenne-Lothringen will der Kandidat Jean-Pierre Masseret bisher jedoch nicht zurückziehen. >