1. Nachrichten
  2. Politik

Körperscanner werden ab September in Hamburg getestet

Körperscanner werden ab September in Hamburg getestet

Berlin. In wenigen Wochen wird zum ersten Mal in Deutschland ein Körperscanner für Kontrollen an Flughäfen eingesetzt. "Ende September soll ein Test von Körperscannern am Flughafen Hamburg beginnen", sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) der "Bild am Sonntag". Die Bundespolizei habe mehrere Geräte intensiv getestet und mit dem Hersteller weiterentwickelt

Berlin. In wenigen Wochen wird zum ersten Mal in Deutschland ein Körperscanner für Kontrollen an Flughäfen eingesetzt. "Ende September soll ein Test von Körperscannern am Flughafen Hamburg beginnen", sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) der "Bild am Sonntag". Die Bundespolizei habe mehrere Geräte intensiv getestet und mit dem Hersteller weiterentwickelt. "Es gibt dabei keine echten Körperbilder. Gegenstände werden auf einer schematischen Personendarstellung wie Strichmännchen dargestellt. Die im Körperscanner erzeugten Daten werden sofort nach der Kontrolle gelöscht", sagte der Minister. "Nacktscanner", bei denen Konturen und Körper-Details zu erkennen sind, werde es in Deutschland nicht geben.

Der Scanner durchleuchtet Passagiere in zwei Sekunden bis auf die Haut und kann am Körper versteckten Sprengstoff oder Waffen entdecken. Verdächtige Stellen werden mit einem roten Punkt auf dem Monitor markiert. Dort können die Sicherheitskräfte dann gezielt suchen. Passagieren können jedoch frei entscheiden, ob sie an dem Scanner-Test teilnehmen. ddp

 Bei den neuen Scannern werden die Passagiere nur schemenhaft dargestellt. Foto: dpa
Bei den neuen Scannern werden die Passagiere nur schemenhaft dargestellt. Foto: dpa