1. Nachrichten
  2. Politik

Katholische Hochschulgemeinde feiert Rettung mit einem Gebetstag

Katholische Hochschulgemeinde feiert Rettung mit einem Gebetstag

Saarbrücken. Als im vergangenen Jahr die katholische Hochschulgemeinde Heilige Edith Stein von der Schließung bedroht war, legten die Mitglieder der Gemeinde ein Gelübde ab: Wird die Schließung abgewendet, verpflichten sich alle, einmal jährlich einen Gebetstag auf dem Campus zu halten. Am Donnerstag, 19. Mai, ist es zum ersten Mal so weit. Der Gebetstag beginnt um 7

Saarbrücken. Als im vergangenen Jahr die katholische Hochschulgemeinde Heilige Edith Stein von der Schließung bedroht war, legten die Mitglieder der Gemeinde ein Gelübde ab: Wird die Schließung abgewendet, verpflichten sich alle, einmal jährlich einen Gebetstag auf dem Campus zu halten. Am Donnerstag, 19. Mai, ist es zum ersten Mal so weit. Der Gebetstag beginnt um 7.30 Uhr mit dem Morgenlob und dauert bis zu einem musikalischen Nachtgebet, das um 20 Uhr beginnt. Um 12.15 Uhr ist eine Eucharistiefeier mit Hans Günther Ullrich (Trier), um 17.30 Uhr folgen das Abendlob mit Pfarrer Kai Horstmann von der evangelischen Studierendengemeinde und das Kreuzgebet mit Bruder Philipp M. König von den Dominikanern in Mainz. redWeitere Informationen unter Tel. (06 81) 3 02 29 50.

khg-saarbruecken.de